Bafog und jetzt !!!

Irgenwie in die jahren siebstig habe ich studiert und noch ein bisschen in das begin von die achtiger jahren, das ist sag mal sicher mehr als 25 jahre her. Und in die jahren habe ich in niederlaende Bafog gehabt. Al die jahre habe ich es fast geschaeft die ruckzahlung aus zu setzen. Seit mein letzte Bafog habe ich nur kurz genug verdient um zuruck zu zahlen, die rest von die jahren habe ich sozial geld gekriegt und seit 1992 leben ich so ungefaehr von spenden.

Seit 2 jahren krieg ich aber immer mehr graue haren von die jugend fehler. Durch das ich in Kosova war habe ich irgendwann vergessen auf das richtige moment ein brieflein an die zentral stell in Groningen zu schreiben. Irgendwie ein bisschen doof, weil anders war das alles jetzt vorbei, mehr und mehr freunden in Niederlaende erzaehlen das sie frei gekomen sein von ruckzahlung weil es na 25 jahr verlaufen war oder sie 50 geworden waren oder so etwas. Jedenfalls war es ein bisschen fremd was hier passiert.

Danke zum die EU kann die neiderlaendische hat die niederlaendische staat mein schuld an ein inkasso buro hier in Deutschland gegeben. Bei nachfrage in Den Haag und Groningen koennen sie nicht mehr tun. Fuer 4 jahren fing die geschichte an, nach etwa ein jahr hin und her schreiben waren sie einverstanden das ich mit ein zahlung von 50 Euro; pro monat, weiter ihm ruhe gelassen wirdt. Wenn ich aber die bezahlung vergessen wirden sie das ganze betrag zuruck fordern.

Fast 2 jahr habe ich jetzt 50 Euro; pro monat bezahlt und jeden monat wurde mein schuld grosser. Irgendwie wird es mir klar das ich bist ende von mein leben verfolgen wird. Ich muss jedes monat 50Euro; bezahlen.

Das habe ich  jetzt einmal vergessen, innerhalb von 2 wochen muss ich jetz die gesamte somme bezahlen. Ich denke ich schreibe dem mal ein  brief das ich nicht dort bin wo ich ich sein sollte und sicher nicht im stande bin ihr zu bezahlen, ich habe nur mein wohnwagen und nichts mehr.

Aber es spielt mit….

 

Ljubav,

 

wam:-) 

 

Kommentar verfassen

Scroll to Top