Gruppe aus dem ZEGG und dem Flaeming faehrt zum G8-Gipfel

„Gegenwind für G8 – Eine andere Welt ist möglich!“ – so lautet das Motto der großen Demonstration in Rostock am 2.Juni, zu dem ein breites Bündnis (Greenpeace, attac, Umeltschutzgruppen, kirchliche Initiativen und Gewerkschaften und andere) einlädt.

 


Vom 5.-7.6. findet ein internationaler Alternativ-Gipfel statt.

Infos: www.heiligendamm2007.de.


Neben einer grösseren Fläming-„Reisegruppe“ der PDS werden auch rund 20 Menschen aus dem ZEGG und dem Freundeskreis im Fläming zur Demo, zum Alternativgipfel, zu Blockadeaktionen und den anderen Veranstaltungen rund um den G8-Gipfel in Heiligendamm fahren, eine Gruppe am 1.6., eine weitere am 5.6.


Wam Kat aus dem ZEGG ist bereits vor Ort und baut im Rostocker Camp mit dem Rampenplan-Kollektiv eine der Küchen für die zu Tausenden erwarteten Camp-BewohnerInnen auf!


Nächster Info-Termin zu G8, den Protestaktionen, unserer Fahrt und Treffpunkt der „Reisegruppe“ ist am Pfingstmontag im ZEGG, San Diego Café

um 17.30 Uhr.


Die Regierungsschefs der G8-Staaten stehen unserer Ansicht nach für eine unsoziale und unökologische Politik – Heiligendamm soll zu einem weltweit beachteten Forum der Zivilgesellschaft werden, um die Alternativen aufzuzeigen: „Eine andere Welt ist möglich!“


Für Infos und Anmeldungen zum Mitfahren kontaktet Sharan:

g.sharan@t-online.de

0173-6063794
033841-59592

Kommentar verfassen

Scroll to Top