AntiVegan

In Niederlaendisch haben wir sagen wir ofter, etwas is ein "Droste Effekt". Droste ist grosse chocolade produzent in die Niederlande, beruhmt sind sie aber geworden mit ihre cacao. Und die wurde fruher in ein metalen dose verkauft und auf die packung stand ein schwester die ein schale in die hand hat mit darauf wieder ein cacao dose mit ihr bild darauf und so weiter und so weiter.

Das selbe effekt kriegt mensch wenn mensch mit ein video camera ein fernseher film mit das bild darauf von was aus die kamera kommt, ein entlose gang. Aber was hat das mit antivegan zu tun, erst mal gar nicht. Aber mit diese geschichte…

Zum vorbereitung von aktionen mit unsere neue vokue, wir werden ihn "Vokue on wheels" oder so als name geben, habe ich mein website die ich vor etwa 6 monaten neu aufgebaut hat ein bisschen aufgefrischen wollen. So habe ich auch mal ein bisschen in die logfiles geschaut. Al die monaten hat die site damal ein bisschen vor sich hingekummert, aber trotzdem hat es die unglaubliche menge von etwa 65.000 besucher gesammelt in  7 monaten, hat mir erst mal uberrascht und dan ein bisschen aengstig gemacht…..
Irgendwie wird auch noch ein teil von was ich schreib gelesen, so trof ich in auf ein logfile wo ein link nach ein website vertekent war die www.antivegan.de heist, und da war ein link nach mein website angelegt in ein forum diskusion. Irgenwie hat jemand gesagt das die vokue in Heiligendamm so viel miese gemacht haben und kriegte darauf diese reaktion:

——————————————————————————
Quote from: FGP (nicht eingeloggt) on July 17, 2007, 13:10:29 PM
… nachdem die in Heiligendamm organisierte “Volxkueche” mit Zigtausenden in den Miesen steht,

stimmt nicht, in niederlaendisch gefaerbtem deutsch direkt vom obersten kuechenhippie:

Quote
Ein sache ist nach 5 tagen deutlich, nach das durchrechnen von alle spende und alle rechnungen ist es deutlich das auf die camps genug geld gespendet wird um alle rechnungen von alle kuche zu bezahlen.

Das ist super, kein verlusten, das alles hat geklapt…

wam 🙂

———————————————————————————-

Und jetzt wieder die droste geschichte, die letzte quote stammt von mir und die habe ich auf diese homelage fuer einige woche geschrieben. Ich bin mit andere worte die obersten kuechehippie…  glaube nicht ganz das irgendwie jemand mir als obersten akzeptieren wurde aber kuechehippie finde ich nicht slecht, aber so alt bin ich auch eigenlich noch nicht. Trotzdem hippie is nicht slecht, durch die ganz kurze periode in die sechtiger jahren is ein menge kreativitaet freigesetzt.

Aber das ist ein andere geschicht, ich bin mehr getrickert von die homepage antivegan. Sicher ein besuch wert, was dahinter steckt is mir in moment unklar. ich meine weshalb sollte mensch in deutschland ein art "rette das fleisch"seite aufmachen. Das ist in die fleischfresser kultur von dieses land doch wasser zum meer tragen oder.

Und welche slechte erfahrung habe diese menschen mit veganer gehabt. Erstens gibt es in deutschland nicht so viele veganer das es irgendwie ein bedrohung fuer fleischesser sein kann. Selbst bin ich nicht echt vegan, mehr vegatarier, die vielleicht auch mal ein fisch verspeist.

Die vegane kueche im Rostock waren in erste ein aktion um deutlich zu machen wie fleischessen und ernahrung im algemein immer mehr ein sache ist von ein handvoll grosse multis wie Nestle und Unilever. Aber das hat die film "We feed the world" ganz deutlich und indringend gezeigt. Wir hoeffe naechste jahr die fil auch regelmassig mit unsere "Vokue auf radern" mit zu nehmen, es spart einBerlin Alex 21 Juli menge erklarung.

Es sind aktionen um menschen bewusst mit ernahrung und handels systemen um gehen zu lassen. Protestieren gegen die G8 mit ein hamburger von ein von die multi fastfood keten ist meine meinung nach ein bisschen unglaubwurdig.

Aber auch das ist ein andere geschicht, zuruck zum dieses anti veganer website, in sich werd ein mensch von selbst vegan wenn er die webseite richtig lesen wurden und die fotos geben mir ein ganz anderes gefuhl in bauch dann nach essen. Irgendwie wurde ich sogar glaube das ein gruppe von radikale veganer hinter die webseite sich verstecken. So ein doofes bild von ein bewegung gegen veganer kann kein selbst dastellung sein, das ist ein karikatuur. Sogar die t-shirt mit aufdruck antivegan sind im alt deutsche schrift.

Sie haben auch ein anti vegan wiki mit ein liste darauf von die grosse und doofste "veganer" mit ihr lebenslauf und wohnplatzt, ich vermute das mein nahme und prive information da auch schnell zu finden ist. Alles ist eh schoen bekannt. Und ich bin nochnicht mal veganer. 13 Jahr erschien ein bild von mehr und 3 freunden in die meisten und grosste kroatiesche zeitungen, wir als leitende personen in die friedensbewegung in Zagreb waren teil von die 5de kolone. Da hatte ich kurz angst, ich wusste nicht wie die "richtige" kroaten darauf reagieren wurden. Ich lebe noch 🙂

Jedenfalls es ist wieder typies wie ich das gewohnt bin, marchieren hier in Belzig fascisten durch die stadt, erscheint die antifa und einige monaten spaeter die anti-antifa, die wiederum hauptsachlich die fascisten von anfang sind. Irgendwie gibt mir die anti vegan mir dasselbe gefuhl.

Wenn ich dann heute mittag fuer das station am alex im Berlin ein ganz kleine demo sah von die radikale veganer oder so, ich wird noch ein foto nachliefern, war es mir deutlich das ist ein geschichte, aber die erzaehl ich ein andere mal.

Kommentar verfassen