Viel zu tun diese jahr !!!

Hallo Liebe Leute,

So ganz langsam komm ich in 2012 an, habe echt gemerkt das wir letzte jahr fast 250 tagen unterwegs waren. Letzte wochenende fand das Ecotopia 2012 (http;//ecotopia2012.org) vorbereitungstreffen stat und ich kann mal melden das Ecotopia dieses jahr wieder statt finden und zwa von 1. bist 26. August in Jaenschwalde, aber bist dahin wird noch ein menge essen durch die http://flaeming-kitchen.org toepfen gehen.

Um mal ein bisschen uberblick zu geben was schon festliegt fuer das kommende jahr, hier ein list:

 



Fuer die mit “x” markierte datum such ich mitarbeiterInnen (hilfe)

16.1. – 20.1 Dietramszell Ernaehrunswochenende auf die Montessori Schule
x 20.1. Berlin (Markthalle XI, Eisenbahnstrasse) Schnipper und koch party (2500 portionen suppe werden gemacht)
x 21.1. Berlin (bei Kanzleramt, demo http://wir-haben-es-satt.de) 5000 portionen suppe als demomahlzeit (Teller statt Tonne)
22.1 Berlin Landjugend (zusammen biomarmelade machen)
x 4.2. Berlin (Parkautheater) veganes buffet fuer 400 menschen
9.2. Berlin (Projekttag “Nachhaltigheid. OSZ Buerowirtschaft)
x 22.2. Belzig (Geschwister Schollschule)
29.2.- 4.3. Zagreb (Legacy of Peace Iniatives – Congress)
x 2.3. – 10.3. Berlin (Schaubuhnen) KOchen fuer fruhjahrfestival
x 10.3. – 16.3. Wien (aktionen rund um die UNODC) camp mit etwa 500 teilnehmer
x 24.3. – 25.3. Jena (Attack sud deutschland fruhjahr treffen) essen fuer etwa 250 congress teilnehmer
x 17.5. – 19.5. Mannheim (Teller statt Tonne aktion auf die Kath. Kirchentag)
x 5.6. Hannover (Gruen und Laut festival) essen fuer etwa 400 menschen
x 27.7. – 5.8. Dresden (Raduga Choren) essen machen fuer etwa 150 menschen
x 1.8. – 5.8. Bei Kassel (European Premaculture meeting) essen fuer etwa 300 menschen
x 1.8. – 26.8. Jaenschwalde (Ecotopia 2012) durchschnittlich etwa 150 teilnehmer max 600.
x 12.8. – 19.8. Jaenschwalde (Klimaaktioncamp)
x 7.9. – 9.9. Klein Jasedow (Oya Festival) etwa 250 menschen

x Von 10.09. bist 31.10 Ernte Tour 2012
x 22.9. Ratzeburg (Teller statt Tonne aktion)

x 25.10. – 29.10. Turino (Terra Madre)
x 25.10. – 28.10. Hannover (Janun Jungendfestival) etwa 300 teilnehmer

Wie ihr vielleicht auffalt sind verschiedene datum doppeltbelegt, weil die kueche mitterweile genug material had um fuer 2000 menschen zu kochen, hoeffe ich das wir ein loesung finden mit 2 kueche team. Schoen waere mal auf diese liste zu gucken und im eigene kalender um zu sehen ob es jetzt schon kochaktionen gibt die du mitmachen will (kann).

WIR HABEN ES SATT

Es gibt noch ein letzte vorbereitungstreffen in Berlin am 12. Jan. 2012 um 19.00 uhr wieder im Markthalle IX, Eisenbahnstrasse.

Aber die grosse aktion ist naturlich am 21. Jan., mit die vorbereitung am 20. Jan, abends ab 18.00 uhr, auch wieder in die Markthalle IX, fuer die menschen von auserhalb, die kein schlafplatzen in Berlin haben, es gibt fur 17,- Euro (wenn dass zu viel ist kann die kueche auch zahlen) die mogelichkeit ziemlich in die naehe von die Markthalle zu ubernachten. Bitte melde euch wenn du von auserhalb kommt und mitmachen will (mir@wamkat.de).


Mobilationstekst:

http://www.wir-haben-es-satt.de/
Wir haben es satt Bauernhoefe statt Agrarindustrie!

Liebe …..,

Die Agrarindustrie verursacht Dioxinskandale, Gentechnik im Essen und Tierleid in Megastaellen. Zurueck bleiben ausgeraeumte Landstriche und Monokulturen. Das haben wir satt!
EU und Bundesregierung foerdern diese Agrarindustrie jedes Jahr mit Milliarden Euro an Subventionen. Doch die Chance, diese Politik zu aendern, war noch nie so gross. Jetzt werden die entscheidenden Weichen fuer die Agrarpolitik bis 2020 gestellt. Bisher blockiert die Bundesregierung eine echte Reform.
Anlaesslich des Internationalen Agrarministertreffens gehen wir deshalb in Berlin auf die Strasse: Fuer eine baeuerliche, nachhaltige Landwirtschaft und fuer das Menschenrecht auf Nahrung und Respekt vor den Tieren in der Landwirtschaft!
Demonstriere auch du am 21. Januar 2012 fuer eine gruene und gerechte Agrarpolitik in Deutschland und Europa! Los geht

Kommentar verfassen

Scroll to Top